Neuigkeiten
 innentitel
                                                                                                                                                                                                                         Neumarkt, im Frühsommer 2018




Liebe Freundinnen und Freunde meines kleinen Verlags,

endlich ist er lieferbar, der bibiophile, in changierendes grünblaues Leinen gebundene Band "Heimat oder der Betrug der Dinge" von Herta Müller. Das Buch enthält sechs Essays, in denen sie, stets autobiographisch fundiert, über Leben und Lebenswirklichkeit im kommunistischen Rumänien sowie in den frühen Jahren nach der Diktatur nachdenkt. In dem erstmals in Buchform veröffentlichen Essay "Ein Ausweg nach innen" beschreibt die Nobelpreisträgerin, wie kindliche, sinnliche Erlebnisse bis heute ihre Lyrik prägen.

Barbara Klemm begleitet die Texte mit schwarzweißen Reportagephotographien, die in den siebziger und neunziger Jahren in Rumänien entstanden; sie sind zum Großteil unveröffentlicht, stimmen auf die Wörter Herta Müllers ein und erzählen im Bild die Texte weiter.

Das Buch wurde auf dem eingebundenen Beiblatt von Herta Müller und Barbara Klemm signiert; es kostet 43 Euro. Die Gesamtauflage ist inklusive der Vorzugsausgaben auf 400 Exemplare limitiert.

Folgende Vorzugsausgaben sind nur bei Direktbestellung beim Verlag erhältlich:

Vorzugsausgabe A, Nr. I bis XXXV: Mit zwei signierten Originaphotographien von Barbara Klemm (Handabzüge auf Barytpapier, Abbildungen unten): 320,00 Euro

Vorzugsausgabe B, Nr. B1 bis B 35: Mit einer signierten Originalphotographie (Handabzug auf Barytpapier, Motiv "Musikant"): 185,00 Euro

Vorzugsausgabe C, Nr. C 1 bis C 35: Mit einer signierten Originalphotographie (Handabzug auf Barytpapier, Motiv "Landschaft mit Schafen"): 185,00 Euro


Herzliche Grüße und gute Zeit am diesen schwülen Hitzetagen:
Ihr Thomas Reche